Presse

Die optimierte Fäkalienhebeanlage Compli 400 in neuem Design

Compli 400: Die neue Hydraulik, flankiert mit stabilen Gussringen, bringt bessere Leistung bei hoher Stabilität und Laufruhe.

Compli 400: Mit dem im Zubehör erhältlichen Notentleerungsventil kann der Behälter bei Bedarf mittels Nasssauger oder Handmembran-pumpe entleert werden.

Compli 400: Der stufenlos höhenverstellbare Klemmflansch erleichtert den Anschluss der vorhandenen Zulaufleitung.

Eine neue Generation Compli Fäkalienhebeanlagen

Pentair Jung Pumpen setzt neue Qualitätsmaßstäbe

Fäkalienhebeanlagen von Pentair Jung Pumpen sind seit Jahrzehnten die erste Wahl, wenn es um die zuverlässige Entsorgung von Abwasser geht. Die Compli 400 zur Entwässerung und zum Rückstauschutz für Einfamilienhäuser, als auch die Doppelanlage Compli 1000 für größere oder gewerbliche Objekte, erscheinen ab Januar 2022 im neuen Design und mit verbesserten Produkteigenschaften. Wesentliche Vereinfachungen bei der Installation, eine weiter optimierte Hydraulik, neues nützliches Zubehör und ein Update der Steuerungstechnik setzen neue Qualitätsstandards.
 

  • Compli 400 - Einzelanlage:

Die Installation - viel einfacher und flexibler
Ein stufenlos höhenverstellbarer Klemmflansch für die Zulauföffnung ermöglicht eine individuelle Anpassung, je nach den Gegebenheiten vor Ort. So ist auch der Austausch von Geräten anderer Marken schnell und unkompliziert möglich.

Insgesamt vier Kombi-Zuläufe (horizontal und vertikal) in DN50/DN100 machen den Anschluss von Entwässerungsgegenständen einfach. Der Druckabgang ist variabel und kann entweder in DN 80 oder in DN 100 ausgeführt werden. Wichtig: Die Positionen der Anschlüsse für Zulauf, Druckabgang und Lüftung wurden nicht verändert und sind identisch zum Vorgängermodell. Dies ermöglicht einen schnellen und einfachen Austausch. Die Rückschlagklappe ist drehbar und kann vor Ort so fixiert werden, dass ein optimaler Zugang für die Säuberung der Klappe besteht.

Neu im Zubehör ist ein Notentsorgungsanschluss mit Absperrschieber und Schlauchanschluss (1“, 1¼“,1½“).

Verbesserte Hydraulik und optimierte Steuerung
Ein in den Kunststoffbehälter integrierter Hydraulikbereich mit zwei zusätzlichen Gussringen sorgt für Stabilität, ein geringeres Gewicht und ein optimiertes Strömungsverhalten. Die neue Hydraulik reduziert nochmals die Gefahr potentieller Blockaden. Sehr glatte Innenoberflächen verhindern Anhaftungen von Feststoffen und sorgen damit für eine einfache Reinigung. Der recycelfähige und robuste Kunststoffbehälter bietet kein Korrosionspotential. Ein vergrößertes Pumpvolumen führt zu weniger Pumpzyklen und damit zu weniger Geräuschen im Gebäude und zu einer längeren Lebensdauer der Anlage.

Die optimierte Steuerung ist im Lieferumfang enthalten und steckerfertig vormontiert. Sie zeigt Wartungsintervalle an, verfügt über einen Anschluss für einen zusätzlichen Hochwasseralarm und ermöglicht die Einbindung in ein Smart Home-Konzept.

 

  • Compli 1000 - Doppelanlage:

Viel wartungsfreundlicher
Auch die Hebeanlage Compli 1000, die in Mehrfamilienhäusern oder gewerblichen Objekten zuverlässig das Abwasser entsorgt, hat durch das Update wesentliche Verbesserungen erfahren. So sind die Laufräder der Pumpen nun alle verschraubt, was eine einfache Demontage bei der Wartung möglich macht. Die große Wartungsöffnung erleichtert den Zugang zum Inneren der Anlage.

Neue Rückschlagklappe
Die neu entwickelte Rückschlagklappe aus hochfestem Kunststoff lässt sich ohne Pumpendemontage leicht zu Wartungszwecken erreichen.

Neu mit HighLogo Steuerung
Besonderen Komfort bieten die Versionen mit HighLogo Mikroprozessor-Steuerungen, denn gerade bei Doppelanlagen wird auf noch mehr Sicherheit gesetzt. Die vielen verschiedenen Funktionen können über den intuitiv bedienbaren Drehknopf ausgewählt und auf dem großen beleuchteten Display angezeigt werden.